Meran Südtirol - Urlaub bei Freunden!

Navigation



Lageplan Meran in Südtirol

Therme Meran

Therme - © flutreiz - Fotolia
© flutreiz - Fotolia
In einem über 50.000 m² großen Park südlich der Passer wurde die neue Therme Meran errichtet und 2005 eröffnet. Architektonisch handelt es sich um einen Kubus aus Stahl, Glas und Stein mit Elementen aus Holz. Im Hotel Therme Meran, das im selben Park liegt und 2006 eröffnet wurde, wurde teilweise dieselbe Außenarchitektur eingesetzt. Großzügige Panoramafenster geben den Blick auf den Ifinger, die Texelgruppe und das Vigiljoch frei. Der bekannte Designer Matteo Thun entwarf die Innenarchitektur der Therme. Auf dem Platz zwischen der Therme und dem Thermenhotel liegt das Terrassencafé, das zum Verweilen einlädt. Die Therme Meran erhebt den Anspruch ein Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden zu sein. Neben den Bereichen Erholung und Erlebnis wird daher eine breite Palette an medizinischen Anwendungen zur Vorbeugung und Therapie angeboten.

Thermalwasser

Das radioaktive Thermalwasser wird seit 60 Jahren am Vigiljoch gefördert und therapeutisch angewendet. Seit 1966 ist die klinische Wirkung bestätigt. In der neuen Therme Meran wird das Thermalwasser bei Radon-Inhalationen und Radonbädern eingesetzt.

Beruhigung und Schmerzlinderung

Besonders im Bereich des zentralen und peripheren Nervensystems wirkt das Wasser beruhigend und schmerzlindernd. Darüber hinaus gibt es einen positiven Einfluss bei Knochenarthrose und Knochen-, Gelenks- und Muskelerkrankungen.

Erweiterung der Blutgefäße

Das Wasser wirkt erweiternd auf die peripheren Blutgefäße und blutdrucksenkend, was beispielsweise bei Venenleiden von Vorteil ist.

Atemwege

Das Immunsystem der Atemwege wird durch Inhalation in Form von Vernebelung und Dampfstrahl gestärkt.

Allergien

Die leicht desensibilisierende Wirkung auf eigene Antigene ist im Falle von Allergien sehr wohltuend.

Pools

Die Badehalle befindet sich im gläsernen Kubus, der sich durch das puristische Design von Matteo Thun auszeichnet. Der herrliche Ausblick in die Umgebung rundet das Badevernügen ab. Insgesamt stehen 25 Pools und Anwendungsbecken zur Auswahl. 15 Pools sind ganzjährig in Betrieb, zehn Pools im Außenbereich sind zusätzlich im Sommer geöffnet. Besondere Highlights sind das 240 m² große Hauptbecken, die dampfenden Whirlpools, das Strömungsbecken und das Solebecken mit der meeresartigen Wirkung. Die Innen- und Außenpools gehen fließend ineinander über, sodass man bequem zwischen dem Außen- und dem Innenbereich hin und her schwimmen kann. Die Außenbecken befinden sich inmitten alter Bäume, Palmen und Rosengärten. Je nach Lust und Laune bzw. je nach individuellen Bedürfnissen hat man zwischen Sportbecken, Nichtschwimmerbecken, Kinderbecken, Badeparcours mit Kneippbecken, Quellbad, Strömungsbecken und Kalt- sowie Warmwasserbecken die Auswahl. Ein besonderes Erlebnis sind das unterirdische Dampfbad, der Wasserfall, die Felsgeysire und die Schwallduschen, die sich harmonisch in die Parkanlage einfügen. Liegeflächen befinden sich zwischen den Becken und dem Seerosenteich.

Saunen
Die stärkende Wirkung des Saunierens auf das Immunsystem ist unbestritten. Daneben ist auch die entschlackende und entpannende Wirkung von Vorteil für die Gesundheit. Die Therme Meran bietet eine Finnische Sauna, drei Dampfbäder (davon eines im Außenbereich), ein Sanarium, ein Caldarium mit Soleinhalation und eine Finnische Blockhaussauna im Freien. Eine abwechslungsreiche Auswahl an Aufgüssen macht das Saunaerlebnis perfekt.
Abkühlung finden die Gäste entweder in den Kaltwasserbecken oder im Schneeraum. Dort rieselt Schnee von der Decke und sorgt für winterliches Gletscherfeeling.

Spa- und Vitalangebote

Es steht eine Vielzahl an Spa- und Vitalangeboten zur Auswahl, darunter Massagen, energetische Behandlungen, Fango, Infrarottherapie, Hydrotherapie uvm. Besonderer Wert wird auf die wohltuende Wirkung lokaler Produkte gelegt, die in den Anwendungen eingesetzt werden.

Apfel

Reich an Vitamin C und B sowie an Kalcium, Kalium und Zink ist der Apfel natürlich im Verzehr sehr gesund. In der Therme wird er außerdem im Apfelaromabad, bei Apfel-Peelings, in Fußpackungen und bei Gesichts- und Nackenmassagen eingesetzt.

Traube

Kalt gepresstes Öl aus Traubenkernen ist reich an Fettsäuren, Vitamin E und Mineralstoffen und eignet sich besonders gut zur Hautpflege. Trauben und Traubenkernöl finden bei Weinbädern, Trauben-Körperbutter-Packungen, Traubenkern-Peelings und Massagen Anwendung.

Molke

Vitamine, Kalcium, Phosphor und Mineralstoffe sind in der Molke enthalten. Molkeeiweiß wirkt sich stärkend auf Bindegewebe, Stoffwechsel und Darmflora sowie auf das Immunsystem aus. Zur Auswahl stehen Sisis Bio-Molkebad und Bio-Molke-Packungen.

Wolle

Schafwolle enthält pflegendes Wollfett, das Lanolin. Außerdem haben die Proteinfasern der Wolle einen hohen Schwefelgehalt und wirken dadurch schmerzlindernd und beruhigend. Besonders wohltuend ist Wolle bei rheumatischen Beschwerden, Gelenksentzündungen und Arthrose.
Bei einem Südtiroler Schafwollbad liegt der Körper nicht im Wasser, sondern in Ultner Schafwolle, die wärmt, entspannt und chronische Schmerzen lindert.

Heu und Kräuter

Die Alpenkräuter enthalten ätherische Öle und Wirkstoffe. Je nach Auswahl der Kräuter kann eine beruhigende oder schmerzlindernde Wirkung erzielt werden.
In der Theme Meran kann man sich bei Bergheubädern, Wacholder-Hydromassagen, Solebädern mit Kräuterextrakten, Ölmassagen mit warmen Kräuterstempeln, Arnika-Körperbutter-Packungen und diversen Massagen wunderbar entspannen.

Kastanie

Das enthaltene Aesculin, ein kreislaufanregender Wirkstoffkomplex, fördert die Durchblutung und hilft bei Schwellungen und Schmerzen sowie bei Cellulite und Krampfadern. Bei Solebädern mit Kastanienextrakten, Kastanien-Peelings und Massagen kann sich die Wirkung entfalten.

Latschenkiefer

Die enthaltenen ätherischen Öle wirken reinigend und belebend und fördern die Durchblutung. Latschen-Peelings und Solebäder mit Latschenkiefern verwöhnen die Gäste der Therme Meran.

Fitnessprogramme

Um die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, gibt es Beratungen und Bewegungsangebote. Großer Wert wird darauf gelegt, Freude an der körperlichen Betätigung zu wecken bzw. zu steigern. Die Trainerinnen und Trainer aus den Bereichen Leistungssport, Sportwissenschaft, Wellnesstraining, Physiotherapie usw. erstellen individuell Programme und betreuen die Gäste bei Aquabike, Pilates und anderen Workouts.

Medizinische Therapien

In der Therme Meran steht ein Team an professionellen Fachkräften bereit. Das Medical Spa-Team verfügt über Kompetenzen in Allgmeinmedizin, Dermatologie, Sportmedizin, Komplementärmedizin und Pysiotherapie. Schwerpunkte der Therapien liegen in den Bereichen Kopf, Rücken, Gelenken und Haut. Daneben gibt es Programme zur Nikotinentwöhnung und Stressbewältigung. Bewegungsfreudige können einen sportmedizinischen Check-Up machen. Darüber hinaus werden ärztliche Basisuntersuchungen (z.B. Intoleranztests), Ernährungsberatungen, Radontherapien, homöopathische, physiotherapeutische und dermatologische Behandlungen durchgeführt.

Infrastruktur

Im Bistro werden frische und leichte Speisen angeboten, die ohne schlechtes Gewissen genossen werden können. Die Gerichte aus vorwiegend lokalen Produkten sind klein, gesund und schmackhaft. Die Kleinsten werden im Kinderhort liebevoll betreut und können mit anderen Kindern spielen, während sich die Erwachsenen eine Massage, einen Saunagang oder ähnliches gönnen. Im Shop finden die Gäste alles, was sie beim Thermenbesuch benötigen, vom Badeanzug über die Schwimmbrille und den Bademantel bis hin zu Zeitschriften und Büchern. Im Friseursalon kann man nach dem Thermenaufenthalt auch die Haarpracht auf Vordermann bringen. Von der Kopfmassage bis zum perfekten Styling wird alles geboten. Für das Wellnessfeeling zuhause, kann man aus der hauseigenen Produktlinie der Therme Meran Apfelkosmetik rund um den südtiroler Apfel die Lieblingscremes und -lotionen mit nach Hause nehmen oder diese im Onlineshop bestellen.

Startseite | Sehenswürdigkeiten Meran | Meran im Winter | Meran im Sommer | Therme Meran | Links | Impressum
© 2017 by Meran.lu - Do not copy: Proctected by Copyscape!